direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr.-Ing. Bernd Demuth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


BERUFLICHER WERDEGANG

Seit 2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung der TU Berlin. Bearbeitung der Projekte:

  • „Naturverträgliche Ausgestaltung der Energiewende“, Arbeitspaket C Wissenstransfer, Verbundvorhaben mit der Leibniz Universität Hannover, BfN-Projekt (12/17-07/20)
  • „Modellhafte Erarbeitung regionaler und örtlicher Energiekonzepte unter den Gesichtspunkten von Naturschutz und Landschaftspflege“, BfN-Projekt (2015-2018)
  • „Die Energiewende im Spannungsfeld energiepolitischer Ziele, gesellschaftlicher Akzeptanz und naturschutzfachlicher Anforderungen“, BfN-Projekt (2014-2016)
  • „Klimopass – Klimaanpassung durch Landschaftsplanung“ (Mitarbeit 10/14-01/15)

06/2014 – 09/2014

Referent in der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn

  • Themen: Agrarumweltmaßnahmen, Vertragsnaturschutz, Schutz des Natürlichen Erbes

 

2008 – 2014 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung der TU Berlin, Bearbeitung der Projekte:

  • Energielandschaften – Kulturlandschaften der Zukunft?, BfN-Projekt (2012-2014)
  • Landschaften in Deutschland 2030, BfN-Projekt (2009-2012)
  • Demographischer Wandel und Naturschutz, BfN-Projekt (2008-2009)
  • Young Cities – Developing Energy-Efficient Urban Fabric in the Tehran-Karaj Region, BMBF-Projekt (2008-2013)

 

2004-2008

Freiberufliche Tätigkeit als Landschaftsplaner sowie Gutachter für Lernprogramme und Bildungssoftware

 

2001-2004

Projektleiter an der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen, Bundesinitiative – Lernen auf dem Bauernhof BMVEL-Projekt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Landschaftsentwicklung der TU Berlin Bearbeitung der Projekte:

  • „Kulturlandschaftsentwicklung auf landwirtschaftlichen Grenzertragstandorten” (1999-2000).
  • „Verfahrensentwicklung zur Bewertung des Schutzgutes Landschaftsbild für Berliner Stadtrandbereiche im Rahmen der planerischen Umweltvorsorge” (1995-1998).

 

AUSBILDUNG UND STUDIUM

Abschluss der Promotion (1999), Thema:

„Berücksichtigung des Schutzgutes Landschaftsbild in der Landschaftsplanung“, Methodenüberprüfung anhand ausgewählter Beispiele der Landschaftsrahmenplanung, Bearbeitung von rechtlichen und methodischen Fragestellungen in vier Bundesländern.

 

1989-1995

Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin.

 

1986-1989

Arbeit als Landschaftsgärtner.

 

1986-1988

Zivildienst beim Senator für Umweltschutz in Bremen, Untere Naturschutzbehörde - Vollzug der Schutzverordnungen.

 

1984-1986

Ausbildung zum Landschaftsgärtner.

 

PUBLIKATIONEN

 

ARBEITSSCHWERPUNKTE

Erneuerbare Energien / Klimawandel

  • Ausbau der Erneuerbaren Energien und Auswirkungen des Klimawandels als Einflussfaktoren auf die Entwicklung der Kulturlandschaft
  • Erarbeitung von Hinweisen für eine Kommunikationsstrategie des Naturschutzes
    zur Realisierung einer naturverträglichen Energiewende
  • Planung und Entwicklung von Freiräumen in ländlichen und städtischen Gebieten in Hinblick auf die Auswirkungen des Klimawandels (Anpassung und Minderung)

Landschaftsbildbewertung

  • Bewertungsmethodische Fragestellungen, Evaluierung und Methodenentwicklung
  • Rechtliche Grundlagen der Landschaftsbildbewertung
  • Erarbeitung von zeitgemäßen Leitbildern zur Entwicklung des Landschaftsbildes
  • Aspekte der menschlichen Wahrnehmung von Landschaft

Demographischer Wandel

  • Auswirkungen auf die Entwicklung ländlicher und städtischer Räume
  • Konsequenzen für die Naturschutzpolitik sowie den institutionellen und ehrenamtlichen Naturschutz

Umweltbildung

  • Einsatz neuer Medien in der Umweltbildung
  • Vermittlung von Wissen über Kulturlandschaft
  • Außerschulisches Lernen als Möglichkeit der Umwelt- und Naturerfahrung für Kinder und Jugendliche

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Dr.-Ing. Bernd Demuth
TU Berlin
FG Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung
Sekr. EB 5
Raum EB 322
Straße des 17. Juni 145
10623 Berlin
Tel. +49 (0)30 / 314 - 21388
Fax: +49 (0)30 / 314 - 23507